Anmacher.com

Blog für rallige Männer - Creme Brulee

Videos

Erotikvideos
coole Videos
Home

Fotoserien

erotische Fotoserien
coole Fotoserien

geile Werbung

  

Creme Brulee (franz.: crème brûlée)

Der Anmacher schlechthin: crème brûlée! Oder auf deutsch: Vanille-Pudding mit nem Karamellzucker-Deckel oben drauf :) = ein Standard-Nachtisch in jedem zweiten französischen Haushalt aber Luxus-Desert in deutschen Restaurants. Wir sind der Meinung: Selbermachen und damit die Freundin beeindrucken! So gehts:

creme brulee rezept

Creme Brulee - Zutaten und Herstellung:

Zutaten: 2 Tassen Schlagsahne, 1/3 Tasse Zucker (muss kein brauner Zucker sein!, kann aber :), 1 Teelöffelspitze Salz, 1/2 Vanille-Stange, 6 Eigelbs.
Herstellung: Als erstes schonmal den Ofen vorwärmen - dann in einem Topf die 2 Tassen Schlagsahne, Zucker, die Eigelbs und Salt verrühren/schlagen - die halbe Vanillestange und auch ein paar einzelne klitzekleine Vanillekkrümel mit reinhauen da. Wobei die große Vanillestange natürlich nicht kaputtgehen darf! - zum Kochen bringen und dabei immer bissl rühren - Wenns einmal richtig gekocht hat, Topf von der Herdplatte und ca. 15 Minuten stehen lassen - Vanillestange rausnehmen - Creme in 6 Creme-Brulee-Förmchen schütten - ca. 1 Stunde im Ofen bei 110 Grad backen - danach raus die Dinger aus dem Ofen und kalt werden lassen - idealerweise werden die letzten 10 Minuten Abkühle im Kühlschrank absolviert, damit die Oberfläche schön kalt ist für das nun folgende Highlight - jeweils 1 Esslöffel Zucker auf jeder der Creme-Brulee-Formen gleichmäßig verteilen. Jeweils einen Esslöffel Wodka oder Whisky auf jede der Cremes geben - Streichholz anzünden und ranhalten - JUHUU! ... Das Feuerchen geht normalerweise von allein aus, wenn der hochprozentige Alkohol verbrannt ist. Guten Appetit :) Tags: Creme Brulee selber machen