Anmacher.com

Blog für rallige Männer - Coole Witze

Videos

Erotikvideos
coole Videos
Home

Fotoserien

erotische Fotoserien
coole Fotoserien

geile Werbung

  

Jurist und Blondine im Flugzeug

Ein Rechtsanwalt sass im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilte sich und fragte, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm machen wolle. Aber sie war müde und wollte schlafen. Der Rechtsanwalt gab nicht auf und erklärte, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht: "Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir 5 Euro und umgekehrt." Die Blonde lehnte ab und stellte den Sitz zum Schlaf zurück. Der Rechtsanwalt blieb hartnackig und schlug vor: "O.k., wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie 5 Euro, aber wenn ich die Antwort nicht weiss, zahle ich Ihnen 500 Euro!" Jetzt stimmte die Blonde zu und der Rechtsanwalt stellte die erste Frage: "Wie gross ist die Entfernung von der Erde zum Mond?". Die Blondine griff in die Tasche und reichte ihm wortlos 5 Euro rüber. "Danke" sagte der Rechtsanwalt, "jetzt sind Sie dran.". Sie fragte ihn: "Was geht den Berg mit 3 Beinen rauf und kommt mit 4 Beinen runter?". Der Rechtsanwalt war verwirrt, steckte seinen Laptopanschluss ins Bordtelefon, schickte E-Mails an seine Mitarbeiter, fragte bei der Staatsbibliothek und bei allen Suchmaschinen im Internet. Aber vergebens, er fand keine Antwort. Nach einer Stunde gab er auf, weckte die Blondine auf und gab ihr 500 Euro. "Danke", sagte sie und wollte weiter schlafen. Der frustrierte Rechtsanwalt aber hakte nach und fragte: "Also gut, was ist die Antwort?". Wortlos griff die Blondine in die Tasche und gab ihm 5 Euro.


Fussballwitz über Bayern München

In Deutschland ist ein Autofahrer auf der Autobahn in einem Stau stecken geblieben. Plötzlich klopft jemand ans Seitenfenster... Er lösst die Scheibe runter und fragt: "Was ist los?" Darauf der Polizist mit ernster und erregter Stimme: "Gangster haben die Fussballmannschaft von Bayern München entführt. Sie verlangen 10 Mio. Euro Lösegeld. Ansonsten wollen sie sie mit Benzin übergiessen und verbrennen!" "Aha", erwidert der Autofahrer. Der Polizist wiederholt: "Verstehen Sie? Wir gehen nun von Auto zu Auto um zu sammeln..." Da fragt der Autofahrer: "Und wieviel geben die Leute so im Durchschnitt?" Der Polizist: " Etwa 5 Liter ..."

Viagra-Latein

Leuchtkäfer, der Viagra gefressen hat = Stehlampe
Viagra auf dem Autodach = Dachständer
Tierquälerei = einer Schlange Viagra geben
Velo-Viagra = Fahrradständer
Viagra-Oxid = Lattenrost
Viagralied = Stand by me
Viagra in Wien = Würstelstand
Das erste mit Hilfe von Viagra gezeugte Baby ist geboren worden. Es konnte bei der Geburt schon stehen.

unanständiger Witz

Sitzt eine Nonne in einem Bus. Kommt ein Hippie und setzt sich neben sie. Schliesslich fragt der Hippie: "Tschuldigung, hättest du Lust zu poppen?" Die Nonne: "Nein, das kann ich nicht machen, ich bin eine Dienerin Gottes!" Der Hippie gibt nicht auf und probiert es ein zweites Mal, doch wieder lehnt sie ab. An der Bushaltestelle steigt der Hippie aus, der Busfahrer hält ihn fest und sagt: "Wenn du diese Nonne poppen willst, dann geb ich dir nen Tipp! Jeden Abend um 22 Uhr geht sie auf den Friedhof und betet!" Der Hippie bedankt sich und folgt dem Rat des Busfahrers. Um 22 Uhr kommt er in Jesusgewändern zum Friedhof und sieht die Nonne beten. Er tritt vor sie und ruft: "Ich bin Jesus und habe von Gott den Befehl erhalten, dich zu nehmen!" Die Nonne sieht verwundert auf und sagt: "Wenn du wirklich Jesus bist und Gott dir das aufgetragen hat, so nimm mich, aber bitte von hinten, dass du mein Haupt nicht betrachten musst." Nach 5 Minuten wildem Treiben reisst sich der Hippie die Jesusgewänder vom Leib und schreit: "Reingefallen, ich bin der Hippie!" Daraufhin reisst sich die Nonne die Gewänder vom Leib und ruft: "Reingefallen, ich bin der Busfahrer!"


Noch zwei unanständige Witze

Unterhalten sich zwei Frauen: " Mein Mann wird immer geiler. Beuge ich mich neulich ueber eine Tiefkühltruhe, da hebt er meinen Rock hoch und nimmt mich von hinten. Mein Gott, habe ich gestöhnt und geschrien." Die andere: "Ja und ? Das ist doch super, das hat meiner auch schon gemacht." Die erste: "Aber doch nicht im Aldi !"

Ein Arzt hatte gerade erfolgreich Sex mit einer seiner Patientinnen aber nun ein schlechtes Gewissen. Da erscheint das Teufelchen auf seiner rechten Schulter und meint: "Mach dir nix draus! Soo viele Auml;rzte hatten schon Sex mit ihren Patientinnen gehabt ..." Darauf der Engel auf der linken Schulter das Teufelchen unterbrechend: "... Aber du bist Tierarzt!"

Politikerwitz

Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und dem Bundestag? Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt!

Wagenheberwitz

Ein Mann tanzt mit einer Frau ganz eng. Plötzlich greift sich die Frau in den Ausschnitt, holt ihre rechte Brust heraus und fragt ihren Tänzer: "Ist die etwa platt?" "Nein, nein," stammelt der. Daraufhin holt sie die andere heraus, hält sie ihm hin und fragt: "Und, ist die etwa platt?" Der Mann wird krebsrot und schüttelt den Kopf. "Also bitte, dann können Sie ja Ihren Wagenheber auch wieder einziehen!"

Hitlerwitze

Hitler marschiert in einer kleinen Stadt in Osteuropa ein, die heim in's Reich geführt werden soll. Die Kinder stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf ein Grasbüschel. "Was zum Teufel soll ich denn damit ?", fragt der Führer. Darauf das Mädchen: "Die Leute sagen, wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten!"

Hitler fährt mit seinem Chauffeur übers Land. Plötzlich quietsch - papp -ein Huhn überfahren! Wer soll es dem Bauern nur beibringen? Hitler sagt seinem Chauffeur großmütig: "Lassen Sie mich mal machen, ich bin der Führer, der Bauer wird's verstehen." Hitler geht zum Bauernhof und kommt nach 5 Minuten atemlos zurückgehetzt: Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. "Scheiße!" ruft er, "schnell weg hier!" Die beiden fahren eine Weile, plötzlich: quietsch! - quieck! - ein Schwein überfahren! Hitler schaut den Chauffeur an: "Jetzt gehen Sie aber mal!" Der Chauffeur geht zum Bauernhof. Hitler wartet 5 Minuten ... dann erscheint der Chauffeur: singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen dicken Schinken unter seinem Arm. "Ja mein Gott", ruft Hitler, "was haben Sie dem Bauern denn gesagt?" Chauffeur: "Heil Hitler, das Schwein ist tot!"